Francesca Gregorino

Ciao! Ich bin Francesca und ich komme aus dem Piemont. Da Reisen und das Kennen­lernen neuer Kulturen meine großen Leiden­schaften sind, habe ich bereits viele Länder besucht. Bevor ich 2014 nach Linz gekommen bin, hatte ich in Dänemark gelebt, dort meine Diplom­arbeit in Sprach­wis­sen­schaft geschrieben und Italie­nisch unter­richtet. Meine Freude an der Sprach­ver­mittlung wurde im Rahmen eines freiwil­ligen Hilfs­dienstes bei einer NGO in Turin geweckt, wo ich Immigranten Italie­nisch als Zweit­sprache unter­richtete. Andere Menschen für meine Mutter­sprache und Kultur zu begeistern, das macht mir viel Spaß!

Rossella Storno Boccia

Mein Name ist Rossella und ich komme aus Kampanien. Ich habe an der Univer­sität Federico II von Neapel Geschichte und Philo­sophie studiert. Im Jahr 2010 begann ich an einem italie­ni­schen Gymnasium zu unter­richten. 2014 habe ich das Diplom DITALS der Univer­sität Siena erworben und mich auf den Unter­richt „Italie­nisch als Fremd­sprache“ spezia­li­siert. Seit 2015 wohne ich in Linz und unter­richte nicht nur Italie­nisch, sondern gebe auch Kochkurse! Zu meinen Hobbys zählen natürlich Kochen, Essen und das Lesen von Kondi­torei-Büchern.

Silvia Pointner

Mi chiamo Silvia Pointner, sono membro della Società Dante Alighieri già da tanti anni e organizzo il viaggio culturale.

Fortsetzung folgt…